Rohrreinigung

über mich
Durch den richtigen Bauunternehmer zum Haus der Träume

Ich freue mich, dass ihr auf meinen neuen Blog gestoßen seid und daran Interesse zeigt. Wer sich damit beschäftigt, sich ein eigenes Haus zu bauen, der hat viele Punkte im Vorfeld abzuklären. So ist es wichtig, dass man einen Bauunternehmer findet, mit dem man zusammen das Projekt zu einem erfolgreichen Ende bringt. Ich habe mich dafür entschieden, mein Leben in den eigenen vier Wänden zu verbringen. Damit das Haus auch genau meinen Wünschen und Vorstellungen entsprach, habe ich mich mit vielen Bauunternehmen in Verbindung gesetzt. Erst als ich einen Betrieb gefunden hatte, der individuell auf mich eingegangen ist, habe ich mich zum Bau entschieden. Damit auch ihr den richtigen Unternehmer findet, berichte ich hier über meine Erfahrungen.

Archiv
letzte Posts
Schlagwörter

Rohrreinigung

20 Marz 2018
 Kategorien: Installateure, Blog


Gerade die Menschen in der heutigen Zeit machen sich über die alltäglichen Dinge oft keine Gedanken. Ganz früher, als es noch keine Rohre gab, da mussten die Menschen das Wasser aus dem Brunnen mit Eimern in ihre Häuser schleppen. Auch das Abwasser musste wieder nach draußen gebracht werden. 

In der modernen Welt gibt es diese Probleme längst nicht mehr seit es Rohre gibt. Diese Leiten das Wasser zum Wasserhahn, das Waschbecken ermöglicht es uns das frische Wasser zu nutzen. Das Abwasser verschwindet dann schnell wieder im Abfluss in einem Abflussrohr und gelangt so in die Kanalisation. Von dort wird es zu einer Kläranlage geleitet, wo die Abwässer gereinigt werden und einem Fluss wieder zugeführt werden. So entsteht ein fortlaufender Kreislauf.

Spätestens wenn sich ein Abflussrohr zusetzt, wissen wir wie wichtig deren Aufgabe ist. Schnell passiert es, dass die Toilette verstopft ist, wenn zu viel Toilettenpapier benutzt wurde. Hier kann oft ein Gummisauger helfen.   

Ganz anders sieht es aus, wenn das Rohr im Inneren verstopft ist. Dieser Prozess kann sich über viele Jahre hinziehen, indem sich nach und nach kleine Ablagerungen an den Wänden der Rohre bilden. Hier hilft nur eine professionelle Rohrreinigung, wie zum Beispiel die Rohrfrei Sofortdienst GmbH & Co. KG, weiter. Dabei muss zunächst das Rohr genau untersucht werden. Dazu wird oft eine Rohrkamera verwendet, die eine optische Kontrolle ermöglicht. Auch werden hierdurch mögliche Beschädigungen sichtbar. Anhand der Ergebnisse der Rohrinspektion können dann weitere Schritte unternommen werden. Hierzu kann das Rohr dann freigefräst werden und anschließend saniert werden. Es gibt spezielle Firmen, die sich genau auf die Rohrreinigung und Sanierung von Rohren spezialisiert haben.

Aber wer ist der richtige Ansprechpartner bei einer Rohrreinigung?  

Hierbei kann zunächst ein normaler Gas-, Wasser- und Heizungsbetrieb befragt werden. Diese versuchen mit ihren vorhandenen Mitteln das Rohr freizubekommen. Sollte dies scheitern, so beauftragen diese meist zusätzlich noch eine Spezialfirma, die sich auf dieses Gebiet spezialisiert hat.  

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass bei einem verstopfen Rohr immer ein Fachmann beauftragt werden sollte. Wird hier selbst Hand angelegt, so kann dies auch zu Beschädigungen bei Schwachstellen führen. Im schlimmsten Fall wird das Rohr beschädigt und es tritt dabei Wasser aus. Das Problem ist, dass die Rohre meistens in Wänden verlegt sind. So bleibt ein Leck bei der Entstehung oft unbemerkt. Erst im späteren Zeitraum werden die möglichen Schäden sichtbar. Dadurch kann es zur Schimmelbildung an Wänden kommen, was eine Immobilie unbewohnbar machen kann. Auch die Kosten für die Sanierung sind dabei oft hoch. Wurde der Schaden dabei nicht selbst verursacht, so kann der Eigentümer nur hoffen, dass die Versicherung den Schaden übernimmt und er dies nicht selber tragen muss.